04.09.2015 09:38

Ratgeber: Der Herbst kommt – Zeit, die Vitamindepots aufzufüllen

Obst und VitamineDer Sommer neigt sich langsam dem Ende, die Zeit des reifen Obstes kommt wieder. Ganze Früchte, leckere Gelees und Konfitüren oder auch frische Säfte locken die Leckermäulchen unter den Pfundskerlen, sich so richtig an der Süße des reifen Obstes zu erfreuen. Gleichzeitig geben Sie damit Ihrem Körper einen ordentlichen Vitaminschub, der das Immunsystem für die Erkältungszeit fit macht. Natürlich können viele Vitamine nicht in dem Sinne gelagert werden, doch wird es Ihnen Ihre Gesundheit danken, wenn Sie diese Wochen der Fülle nutzen, um für optimale Versorgung mit allen wichtigen Stoffen zu sorgen.

 

Kleiner Nebeneffekt: Es kann gut sein, dass eine Entschlackung einsetzt und das Hemd oder die Jeans in Übergröße lockerer sitzt. Auf jedem Fall geben Sie mit einem solchen kleinen „Obst-Intermezzo“ Ihrem Körper die Möglichkeit, für die Zeit durch die dunklen Tage des Jahres so richtig Fahrt aufzunehmen. Der gefürchtete „Winterblues“ hat viel mit Nährstoffmangel zu tun, übrigens auch die ungeliebte, und teils deutliche Gewichtszunahme.

 

Tanken Sie so viel Sonne, wie es nur geht

 

In den letzten Jahren zeigt sich immer deutlicher, wie wichtig eigentlich Vitamin D ist. Dieses Vitamin wird durch die Sonneneinstrahlung in der Haut gebildet. Es hat so vielfältige Aufgaben im Organismus, dass es sogar zum Hormon „geadelt“ wurde. Es scheint, als könne der Körper beschränkte Vitamin D Vorräte anlegen. Dies erscheint durchaus logisch, denn besonders in unseren Breiten macht sich die Sonne im Winter rar. Dennoch ist der Bedarf an Vitamin D unvermindert vorhanden. Nutzen Sie die letzten sonnenreichen Tage, um Ihre Depots zu füllen um gut und ohne den Blues durch den Winter zu kommen.

Autor:


Tanja Ranzinger




* alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Ihr Warenkorb


Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.

    Warenwert:
    0,00 €