22.05.2014 18:12

Ratgeber: Ein Strickpullover für jede Gelegenheit

Mann in Strickpillover

Strickpullover in großen Größen sind echte Klassiker. Sie halten sich schon seit Jahrzehnten auf dem Markt und werden ständig neu erfunden. Mit dicken oder dünnem Garn begleiten sie uns das ganze Jahr. In der kalten Jahreszeit schätzen wir die weiche und wärmende Struktur. Im Sommer kühlen luftige Muster und kühles Garn die Haut.


Die Trends der Saison


Strickpullover für den Sommer sind kurz und kastig. Ajourstrick mit schimmerndem Garn in Netzoptik konkurriert mit festem anliegendem Feinstrick aus Viskose. Lochstruktur verspricht im Sommer Kühlung. In dieser Saison konkurrieren Basistöne wie Schwarz und Weiß und kleiner Logostrickerei mit Leuchtfarben im Neontrend und Ringelstreifen. Trendig sind Oversize Strickpullover die sich perfekt zu engen Hosen tragen lassen. Sie eignen sich auch als Strickpullover in großen Größen, da Oversize Strickpullover ein paar Kilo zu viel gut verdecken. Wenn Sie dazu einen Garnmix aus groben und feinen Garnen wählen, dann sind Sie perfekt modisch gekleidet.


Strickpullover in großen Größen


Sie dürfen mit kurzen oder langen Armen gern etwas lockerer sitzen ohne einzuengen. Strickpullover für Herren mit Übergrößen profitieren von gedeckten Farben. Beige, ein helles Blau - wie unserem Strickpullover von Casamoda - , Cremetöne und alle Schattierungen von Braun bis Rose sind angesagt.

Stickpullover, die über die Hüfte reichen, strecken die Figur optisch in die Länge. Dann darf es auch ein Streifenmuster sein. Mit kleiner Logostrickerei im Brustbereich oder am Saum wird der Strickpullover in großen Größen sportlich. Bei Damen ist der Saum hinten gern etwas länger als vorn. Ein U-Boot Ausschnitt und eingezogene Satinbänder geben einem Strickpullover eine festliche Note.


Strickpullover für Herren in großen Größen


Stickpullover für Herren mit Übergrößen sitzen optimal, wenn sie locker fallen und mindestens bis zum Hosenbund reichen. Herrenpullover haben einen V-Ausschnitt oder einen Rundhalsausschnitt oder sind als Troyer gearbeitet. Das ergibt ein modisches Ensemble mit einem Hemd darunter. Die Ärmel schließen mit elastischen Bündchen ab.

Das klassische Streifenmuster von Strickpullovern in weiß und blau wird gern mit einem unifarbenen Strickpullover oder gegen einen Strickpullover in gedeckten Farben ausgetauscht. Infrage kommen auch Farben wie Orange, Rauchblau, Grün oder Terra. Rauten werden in Melangetönen aktuell. Ähnlich einem Hemd können Strickpullover für Herren in Übergrößen eine Brusttasche mit kleiner Logostrickerei besitzen. Herren legen besonderen Wert auf natürliche Materialien. Strickpullover für Herren sind deshalb in den meisten Fällen aus Baumwolle oder einem Materialmix mit Baumwolle und Polyacryl. Trendig sind aufgenähte

Ellenbogenschoner und eine X-förmige Absteppung am runden Halsausschnitt.


Ein Strickpullover gehört in jeden Schrank

Mit einem Strickpullover in großen Größen lässt sich die Garderobe aufwerten. Er dient als schmückendes Accessoire über Bluse und Hemd und als wärmender Begleiter zu einen T-Shirt. Gedeckte Farben lassen sich mit vielen Stücken kombinieren. Ein trendiger Ausschnitt und mit kleiner Logostrickerei zählen neben einer Brusttasche zu den modischen Elementen eines Strickpullovers. Der universelle Strickpullover gehört zu den Must Haves.

Autor:


Florian Zug




* alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Ihr Warenkorb


Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.

    Warenwert:
    0,00 €