03.03.2016 15:20

Ratgeber: Endlich! Die warme Jahreszeit kommt wieder

Jogging-Mode in ÜbergrößeAbends bleibt es schon länger hell und so mancher angenehme Tag ist bereits zwischen den kalten und nassen Tagen. Ja, es ist deutlich spürbar, der Frühling kommt zurück. Zeit für den sportlichen Pfundskerl, das Fahrrad aus dem Keller zu holen und die Walkingschuhe fit zu machen. Bevor Sie sich allerdings mit vollem Elan in die neue Outdoor- und Fitness-Saison stürzen, sollten Sie sich vorbereiten. So vermeiden Sie Verletzungen und Frust. Ob auch der Muskelkater ausbleibt, können wir jedoch nicht versprechen.

 

Vor der Fitness kommt...die Fitness

 

Neben passender Kleidung, also zum Beispiel Jogging-Mode in Übergröße, sollten Sie auch die Muskeln und Sehnen aus dem „Winterschlaf“ holen. Dazu hilft zum Beispiel leichtes Stretching oder auch einfache Yogaübungen. Keine Sorge, Sie müssen sich keine Knoten in Arme und Beine machen. Ein Beispiel: stehen Sie mit hüftweit geöffneten Beinen aufrecht da. Falten Sie die Hände vor der Brust, und nun gehen Sie mit kerzengeradem Rücken und leicht eingezogenem Bauch (damit das Becken gerade bleibt) in die Knie, bis es in den Oberschenkeln zieht. Diese Position ist als „der betende Krieger“ bekannt. Halten, und dabei tief atmen. Zunächst 10 Sekunden, dann immer länger. Wenn Sie die 30 Sekunden „geknackt“ haben, gehen Sie ein bisschen tiefer in die Knie, Füße bleiben fest auf dem Boden. Damit stärken Sie ihre gesamte Muskulatur. Schultern bleiben tief, Handflächen leicht aneinander gepresst und... tief atmen, auch wenn es zunächst

Schwer fällt.

 

Auch nach dem Training kann der „Krieger“ gut zum Abwärmen sein, damit vermeiden Sie Muskelkater und Übersäuerung.

 

Autor:


Tanja Ranzinger




* alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Ihr Warenkorb


Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.

    Warenwert:
    0,00 €