27.02.2015 08:26

News: Schick im Schlaf – nicht nur eine Modefrage

Schlafanzug in ÜbergrößeEin erholsamer Nachtschlaf ist essentiell für die körperliche und seelische Gesundheit. Im Schlaf erholen wir uns nicht nur, wir verarbeiten die Tageserlebnisse und, ganz wichtig, speichern Lerninhalte im Langzeitgedächtnis ab. Dies funktioniert allerdings nur, wenn die Schlafphasen ungestört und im natürlichen Rhythmus durchlaufen werden.

Auf der körperlichen Ebene werden im Schlaf Wachstumshormone ausgeschüttet. Der erwachsene Pfundskerl mag sich wundern, warum dies wichtig sei, er wächst doch nicht mehr. Nun, das ist richtig, doch steuern diese Hormone auch die Zellerneuerung. Man sagt nicht umsonst, der Schlaf sei der beste Heiler, weiß man doch inzwischen, dass zum Beispiel auch der kleine Schnitt im Finger tagsüber nicht schlimmer wird, und nachts im Schlaf tatsächlich abheilt. Auch hier gilt wieder: Zellerneuerung, Heilung und Erholung der Körpergewebe funktionieren nur dann optimal, wenn ausreichend und ungestört geschlafen wird.

Wie schläft es sich am besten?


Dass das Schlafzimmer nicht zu warm und nicht zu kalt, und die Matratze den eigenen körperlichen Bedürfnissen angepasst sein sollte, liest man bei dieser Frage oft genug. Leider wird die Wichtigkeit der Nachtwäsche immer noch unterschätzt. Sie sollte bequem sitzen, ohne zu rutschen. Weiche Bündchen und Stoffe, die Luftzirkulation erlauben und Feuchtigkeit von der Haut weg transportieren, sollten das Mindestmaß an Qualitätsanforderungen sein.

Winter wie Sommer trägt ein Schlafanzug in Übergröße zum optimalen Schlafklima bei. Der schlafende Pfundskerl fühlt sich buchstäblich wohl in seiner Haut, ist vor Plagegeistern, vor allem im Sommer, geschützt. Und sollte er dies nicht alleine tun, kann ein schicker Schlafanzug für den gewissen Kick sorgen.

Autor:


Tanja Ranzinger




* alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Ihr Warenkorb


Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.

    Warenwert:
    0,00 €