21.11.2016 12:54

Ratgeber: Sind Sie bereit für die Ski-Saison?

Skiunterwäsche in XXLZugegeben, es scheint noch etwas früh, um sich über diese Zeit Gedanken zu machen. Doch ist es sehr sinnvoll, so langsam mit der Ski-Gymnastik zu beginnen, wenn Sie in einigen Wochen über die Pisten wedeln möchten. Die Ski-Gymnastik bereitet Sie nicht nur auf die ungewohnte Belastung beim Skilaufen vor, sondern trainiert Ihren Körper auch, damit Stürze abgefangen werden können und aus kleinen Zerrungen nicht große Verletzungen werden.

 

In jeder Stadt werden entsprechende Kurse angeboten. Sie brauchen dafür bequeme Trainingskleidung und die Bereitschaft, ein paar Tage Muskelkater auf sich zu nehmen. Beim Skifahren werden Muskeln beansprucht, die Sie im Alltag in der Intensität nicht brauchen. Doch der schlimmste Muskelkater ist nicht so schlimm wie eventuelle Verletzungen durch Überlastung, die sonst drohen können.

 

Wenn Sie schon dabei sind…

 

...könnten Sie gleich auch einen Blick in den Kleiderschrank werfen, oder nicht? Haben Sie passende Skiunterwäsche in XXL? Neben ungewohnten Bewegungen ist die Kälte auf der Piste der wichtigste „Gegner“ von Skifahrern. Ein kalter Muskel „katert“ schnell und wird vor allem leichter verletzt, als ein warmer. Natürlich brauchen Sie auch einen Skianzug und, ganz wichtig, das richtige Outfit fürs Après Ski.

 

Auch für Langläufer ist die richtige Ausstattung wichtig, denn auch sie sehen sich Wind und Kälte ausgesetzt. Meist bemerken Sie das beim Sport gar nicht, sondern erst hinterher. Daher wird Skiunterwäsche in Übergröße aus Funktionstextilien gefertigt, die für jederzeit optimales und vor allem trockenes Körperklima sorgen. Auch an kalten Tagen jenseits der Piste leistet Skiunterwäsche gute Dienste.

Autor:


Tanja Ranzinger




* alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Ihr Warenkorb


Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.

    Warenwert:
    0,00 €