30.09.2015 11:16

Ratgeber: Steht Ihre Wintergarderobe bereit?

Don´t forgetAutofahrer wissen, dass im Oktober die Winterreifen wieder aufs Auto sollten. Aus gutem Grund, denn nun beginnt die Zeit, in der der Winter ganz plötzlich da sein kann. Haben Sie Ihre Wintergarderobe schon durchgesehen und am Start? Falls nicht, sollte das bald in Angriff genommen werden. Vielleicht wird das eine oder andere Stück aussortiert, um ein paar schicken Pullovern in Übergröße Platz zu machen. Oder wie wäre es mit einer neuen Winterjacke in XXL?

Jetzt nähert sich auch die Zeit des Skifahrens wieder. Neben der Kleidung und den Skiern steht für viele Wintersportfreunde auch die Skigymnastik an. Neben einem Kurs könnte vielleicht auch ein neuer Trainingsanzug angesagt sein. So ein Anzug eignet sich nicht nur zum „sporteln“ sondern auch für gemütliche Abende auf der Couch.

Wintercheck nicht nur fürs Auto und den Kleiderschrank

Die anstehende kalte Jahreszeit kann für sehr unangenehme Überraschungen sorgen, etwa wenn Sie zu den vielen Pechvögeln zählen, denen, natürlich auch noch an einem Wochenende oder einem Feiertag, die Heizung ausfällt. Daher ist es spätestens jetzt ratsam, alle Heizgeräte prüfen zu lassen, die Heizkörper zu entlüften und bei der Gelegenheit auch noch eventuelle Dichtungen an den Fenstern zu prüfen. Solche kleinen aber effektiven Winterchecks machen sich in barer Münze spätestens bei der nächsten Heizkostenabrechnung bezahlt.

Tipp: Schauen Sie für alle Fälle, ob Sie genügend warme Decken haben. Mindestens zwei sollten ins Auto, ein Stau auf dem Weg ins Skigebiet hat schon so manchem Sportfreund Eisnächte auf der Autobahn verschafft. Neben der Zweckmäßigkeit sorgen kuschelige Decken auch für Gemütlichkeit, die die schönste Zeit des anstehenden Winters ist.

Autor:


Tanja Ranzinger




* alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Ihr Warenkorb


Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.

    Warenwert:
    0,00 €