21.02.2017 11:03

Ratgeber: Tolle Tage für tolle Typen

Jeans in ÜbergrößeJa, es ist schon wieder soweit: Die Karnevalszeit nähert sich ihrem Höhepunkt. In wenigen Wochen ist Rosenmontag und Faschingsdienstag, davor der Weiberfasching und so manche Prunksitzung. Natürlich dürfen auch die feierlichen Faschingsbälle nicht fehlen, auf denen sich das Who is who der lokalen Größen trifft.

 

Oder ziehen Sie die eigene Faschingsparty vor? Bei sich zu Hause, als Motto-Party zum Beispiel? Wird in Ihrem Betrieb gefeiert? Im Rheinland etwa ist das durchaus üblich doch auch in anderen Großstädten finden Faschingsfeiern in Betrieben, Schulen und natürlich im eigenen Dorf statt. Und wie jedes Jahr die Frage: Was ziehe ich an? Faschingskostüme können ausgeliehen oder gekauft werden. Oder sie improvisieren.

 

Ein Outfit, das nicht nur an Fasching passt

 

...das wäre es doch, oder? Wir brauchen:

 

- eine schicke Jeans in Übergröße

- auswaschbare Farben und Sticker

- ein knalliges T-Shirt

 

Bemalen Sie Ihre Jeans mit den Stofffarben. Was immer Ihnen gefällt an Symbolen, immer drauf damit. Ein paar Sticker (dürfen ruhig glitzern), notfalls mit etwas Stoffleim befestigen. Und dann? Ein Hemd oder bewusstes knalliges T-Shirt und zur Abrundung jene Krawatte, die Sie von der Schwiegermutter bekommen haben. Tragen Sie sie als Hippi-Stirnband oder als Krawatte (am besten am Weiberfasching, es könnte ja einen „Unfall“ geben, der Ihr Krawatten-Problem nachhaltig löst).

 

Am Aschermittwoch kommt die Jeans in die Waschmaschine und aus der coolen Karnevalshose wird wieder die Business-Jeans. Das knallige T-Shirt passt im Sommer perfekt zu Ihren Shorts oder kann als Unterhemd getragen werden. Sie sparen sich den Kostümverleih und können Ihr Faschings-Outfit zu jeder Veranstaltung neu gestalten.

Autor:


Tanja Ranzinger




* alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Ihr Warenkorb


Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.

    Warenwert:
    0,00 €